]>

Default welcome msg!

Müller Thurgau QbA

Müller Thurgau QbA aus dem Abbaugebiet Saale-Unstrut
Müller Thurgau QbA

Saale-Unstrut – Thüringer Weingut Bad Sulza

Dieser Müller-Thurgau ist ein frischer, trockener Weißwein mit Duft nach Apfel und angenehmer Säure im Abgang.

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

9,20 €
12,27 € / 1 Liter (l)
inkl. 19% MwSt.
Beschreibung
Beschreibung
Beschreibung

Das Thüringer Weingut Bad Sulza wurde 1992 als erstes Weingut Thüringen gegründet und setzt damit die über 800-jährige Weinbautradition in Bad Sulza fort. Die kleine Thüringer Rebfläche (70 ha) gehört weingeografisch zum Weinbaugebiet Saale-Unstrut, das größtenteils in Sachsen-Anhalt liegt.

Die trocken ausgebauten Gutsweine bilden das Fundament des Weingutes. Diese Qualitätsweine spiegeln die Weinkultur in Thüringen wieder. Angebaut werden gebietstypische Weißweinsorten (70%) wie Müller-Thurgau, Gutedel, Kerner, Weiß-und Grauburgunder, Riesling und Traminer, ebenso wie die Spezialitäten Scheureben, Muskateller, Sauvignon blanc und Chardonnay. Gekühlte Gärung in Edelstahlbehältern, Feinstrukturierter, frischer Wein Duft nach Apfel und angenehmer Säure im Abgang.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Zusatzinformation
Inhalt: 0.75 Liter (l)
Jahrgang: 2015
Herkunftsland: Deutschland
Anbaugebiet: Saale-Unstrut
Erzeuger: Thüringer Weingut Bad Sulza
Rebsorte: Müller-Thurgau
Geschmack: Trocken
Restzucker: 1,2 g/l
Gesamtsäure: 6,1 g/l
Alkoholgehalt: 12,7 Vol.-%
Verschluss: Korken
Lagerpotential: 3 - 4 Jahre
Trinktemperatur: 10 - 12 °C
Serviervorschlag: Fisch, Geflügel, Gemüsegerichte, Spargel, Suppen, Vorspeisen
Allergikerhinweis: enthält Sulfite
Bewertungen
Zubehör